Neobanken, digitale Banken, mobile Banken, D2C-Hypotheken, Insurtech und digitale Zahlungen bringen die Finanzdienstleistungsbranche weltweit um. Während alte Institutionen kämpfen, treiben neue kreative Finanzakteure offensive digitale Strategien voran, mit dem Ziel, für jede finanzielle Angelegenheit der bevorzugte Partner der Millennials zu sein.

Werfen wir einen Blick darauf, wie sie es tun.

Es ist definitiv keine Modeerscheinung. 77 % der Menschen nutzen heutzutage eine oder mehrere Arten von mobilen Zahlungen, wobei 91 % der Millennials schwere Nutzer sind. 75 % einer typischen Benutzerreise sind jetzt digital. Social Media und Digitalisierung haben einen massiven Einfluss auf das Käuferverhalten und die Markenbekanntheit.

Die Zeiten, in denen die Verbraucher von Finanzdienstleistungen eine einzige Bank für Gehaltseinlagen, Ersparnisse, Girochecks, Versicherungen, Kreditkarten und Hypotheken unter einem Dach hatten, sind vorbei. Gen Z und Millennials bevorzugen mehrere Konten und Karten von verschiedenen Lieferanten.

Zuerst digital werden

Die Marketingaufwendungen bei reinen Digitalbanken machen 25-35 % der Betriebskosten aus. Bleiben Sie also fokussiert und machen Sie es richtig, weil die Auswirkungen wichtig sind.

Die Kundenakquise – die traditionell durch eine Familien- oder Freundesempfehlung generiert wurde – wird heute stark von neuen digitalen Strategien wie trichter-Ansätzen oder Testkonvertierungen beeinflusst. Die Kosten für die Kundenakquise über soziale Medien sind niedriger als bei Filialbanken und großen traditionellen Werbemarketingkampagnen, wodurch die Gebühren für die Kunden gesenkt werden. Blogs, Chat-Bots, Videos und Social-Media-Marketing sind der neue Weg, um qualitativ hochwertige Leads für neue Banking-Player zu generieren. Seien Sie intelligent und nutzen Sie die Strategieleitfäden für soziale Medien, um Ihre Go-to-Market-Strategie zu verfeinern.

Polygamische Finanzbeziehungen.

Herausforderer Finanzdienstleistungen profitieren von der Entflechtung – die Tatsache, dass Kunden heutzutage mit mehreren Finanzinstituten für verschiedene Aspekte ihres Lebens in Verbindung stehen. Internationale Reisende benötigen Zahlungskarten ohne Umtauschgebühren. Nicht-Banked Einzelpersonen brauchen Geldtransfer-Lösungen. Kite-Board-Käufer brauchen eine einfache Versicherung für ihre neue Ausrüstung, und Online-Shopping-Diven wollen nur auf einen einzigen Knopf klicken, um zu kaufen, idealerweise in ihrem Ökosystem bleiben.

Daher ist das Wissen um Ihr Publikum der Schlüssel, und als intelligenter Vermarkter können Sie den Werbelärm von Großbanken durchschneiden, indem Sie eine bestimmte Untergruppe von Verbrauchern mit einem bestimmten Schmerzpunkt ansprechen.

Kennen Sie Ihren Kunden

Sobald Ihre Nische ausgewählt ist, müssen Sie versuchen, mit dem Interessenten in den verschiedenen Schritten der Kundenkaufreise zu verbinden. E-Mail-Marketing, Online-Anzeigen, Podcasts, Websites, Vergleichsseiten, sind wichtige Werkzeuge, um in Kontakt zu treten und einen Lead in eine Gelegenheit zu verwandeln.

Untersuchungen zeigen, dass Fintech-Angebote wie Geldtransfer eine Gesamtakzeptanzquote von über 70 %, Versicherungen von 45 % und Einsparungen von über 30 % aufweisen. Analytics, die Bereitstellung einer datenbasierten Strategie und intensives Multichannel-Marketing helfen Ihnen dabei, bestimmte Zielgruppen gezielt anzusprechen und zu erreichen, um organisches Wachstum zu generieren.

Nur reibungslose Finanzerlebnisse: der Online-Bankkoffer

“Friction wird der größte Killer der Bankeinnahmen in den nächsten 10 Jahren sein”, sagt der Finanzfuturist Brad King. Verbraucher werden eine neue Zahlungskarte oder einen finanzdienstfreundlichen Service einführen, wenn die Benutzererfahrung (UX) einfach ist und über eine Gut-Design- und Verbraucher-Friendly-App. Je weniger Bewegungen ein Verbraucher machen muss, desto mehr wird er den Service lieben, vor allem, wenn es um sein Geld geht. Karten machten Bargeld verschwinden, und mobile Sendezahlungen lassen Karten verschwinden.

Agile Marketingansätze wie Einflussmarketing, ursachenbezogenes Marketing und Videomarketing befeuern die Wachstumsraten der neuen Online-Bank.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *